Der Produkt-Businessplan stellt die Quintessenz der strategischen PM-Arbeit dar. Er umfasst das Ergebnis einer systematischen Marktanalyse und bringt die Vermarktungsziele und -strategien in konzentrierter Form auf den Punkt.

80% der Produkte, die auf den Markt kommen, versagen, da sie die Kundenbedürfnisse nicht erfüllen. Das sind Millionen verlorener Einnahmen und "versunkener" F&E-Kosten für ein Unternehmen und vielleicht ein Karrierekiller für Produktmanager. Auf der anderen Seite übertrafen Unternehmen und Produktmanager, die in kundenorientierte Methoden investierten und die Kundenbedürfnisse wirklich verstanden, andere Unternehmen in ihrer Branche um über 200%.

Was ist das Produkt? Diese einfache Frage ist manchmal extrem schwer zu beantworten. Und doch hängt von ihrer Antwort der Erfolg des Produktmanagements ab!

Wir geben es zu - wir waren am Anfang selbst skeptisch. Wenn man es als Trainer gewohnt ist, die Teilnehmer im Training "zu spüren" und ihre Gesichter zu lesen, dann ist man mit einer Standard-Webkonferenz weit davon entfernt, die eigentlich verfügbaren PS auf die Straße zu bringen. Man fühlt sich irgendwie "behindert". Doch ungewöhnliche Situation erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und damit hat auch bei PM1 die Corona-Krise als Digitalisierungs-Beschleuniger gewirkt. Uns so haben wir...

Das Gute kann man gar nicht oft und deutlich genug sagen - finden unsere Kunden! Vor kurzem hatte ich ein Gespräch mit einem Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Die Tatsache, dass seine Produktmanager bereits im Training konkrete Arbeitsergebnisse schaffen, hat ihn völlig begeistert. "Herr Bauch, Sie müssen das besser hervorheben! Dieser Trainingsansatz ist einfach genial."

Die Grundlage für den Erfolg eines Produktmanagers besteht darin, die Rolle als Produkt-Markt-Experte voll auszufüllen. Die kontinuierliche Marktbeobachtung ist damit eine Daueraufgabe. Neben dem Lesen und dem Verdauen von Verkaufszahlen, Marktanalysen, Statistiken, Trend-Reports, Geschäftsberichten, etc. dürfen wir jedoch eine Sache nicht aus den Augen verlieren: Das Kundeninterview! Es ist die Urquelle zur Erfüllung der Kernfunktion des Produktmanagements. Erfahren Sie im Folgenden,...

Wenn es darum geht, Produktmanagement in Höchstform zu bringen, verlassen wir uns ungern auf Glück, sondern punkten lieber mit Ausdauer, Kompetenz, Ergebnisorientierung und Praxisnähe. Aber auch wir wissen: Für die manchmal besten Dinge im Leben gehört auch Glück dazu. Und deshalb haben wir unseren Geschäftspartnern zum Jahreswechsel als kleines Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen "Glücksoptionen" geschenkt: Mit den Jahreslosen der Aktion Mensch bekommen damit unsere Kunden...

Wer hätte das gedacht? Erst war es ganz weit weg, dann kamen die Einschläge immer näher, zwischenzeitlich sind wir alle mittendrin. Die Covid-19 Krise durchdringt so ziemlich jeden unserer Lebensbereiche, und das weltweit. Vor einigen Wochen hätte mir noch die Phantasie für die Unausweichlichkeit dieses Szenario gefehlt. Die Auswirkungen sind gravierend. Aus wirtschaftlicher Sicht plagt uns die Ungewissheit, wie lange dieser Zustand anhalten wird. Die Post-Corona Gewissheit Gleichzeitig...

Kennen Sie dieses frustrierende Gefühl? Sie haben sich alles toll ausgedacht, wie das neue Produkt aussehen und am Markt positioniert werden soll, haben alles durchgeplant, und dann schießen Ihnen im entscheidenden Meeting zwei Leute aus der Entwicklung und dem Vertrieb quer. Die Geschäftsführung zieht darauf hin die Reißleine und alles ist erstmal "on hold". Dabei war doch alles perfekt und hätte so schön sein können. Verdammter Saftladen ... "König ohne Königreich" Im Idealfall ist...

Wie bringt man Produktmanager und Produktmanagement-Organisationen in Höchstform? Um dies herauszufinden, arbeiten wir gerne mit dem Dreiklang "Wollen-Können-Dürfen". Überprüfen Sie sich selbst! Wollen Sie wirklich Produktmanager sein? Wollen Sie der Unternehmer für Ihre Produkte sein, mit allen Konsequenzen? Oder haben Sie beispielsweise doch mehr Freude daran, technische Lösungen auszutüfteln? Der nächste Punkt ist das Können: Haben Sie alle nötigen Kompetenzen aufgebaut, um diese...

Mehr anzeigen